Baifo Hispar Gletscher, Schnee Trek

Das längste Schnee Trekking der Welt!

Pakistan ist der Geheimtipp für Abenteuerliebhaber. Die Gletscher Biafo und Hispar gehören neben den Schneelandschaften der beiden Pole zu den längsten Gletschern. Beide Gletscher bilden zusammen die längste Gletscherquerung der Welt, die die alten Bergkönigreiche Hunza & Nager mit Baltistan verbindet. Eine selten unternommene Wildniswanderung mit sauberen Campingplätzen bietet ein großes Potenzial zum Skifahren im Frühling und zum Trekking im Sommer. 

Die Wanderung kann entweder in Askoli in Baltistan oder in Hispar in Nager beginnen. Von Askoli aus wandern wir auf dem Biafo-Gletscher und erreichen die riesige Schneeschale namens Snow Lake, die eine Fläche von 77 Quadratkilometern umfasst. Geologen und andere Experten haben die Tiefe des Gletschers an Punkten auf eine Tiefe von anderthalb Kilometern (etwa eine Meile) gemessen. Die großen Entdecker haben das Gebiet in ihren Berichten erwähnt, während Tillman die Anwesenheit eines Fabelwesen Yeti beobachtet, als er den Fußabdruck des Tieres um den Snow Lake sah. 

Der Hispar Pass ist ein riesiges Plateau aus Schnee und Eis, von dem aus Trekkingrouten nach Nagar, Central Hunza und Shimshal führen. Selbst nach der Überquerung des Hispar La (Hispar-Pass) in einer Höhe von 5151 m überwinden Wanderer immer noch mehrere Gletscherschwänze, die von den Bergen herabfließen. Die Belohnung für diese Bemühungen ist der grüne und schöne Campingplatz, bevor Sie in Nagar ankommen und dann ins Hunza-Tal fahren. 

135_C

Diese anstrengende Wanderung enthält viele Geschichten, die uns von der ethnokulturellen Verbindung zwischen dem Burusho von Hunza und Nager und dem Baltis des ehemaligen Shigar-Staates erzählen.

Zusammenfassung: 

  • Islamabad-Skardu-Askoli-Snow Lake-Hispar-Karimabad Hunza-Gilgit -Islamabad 
  • Beste Zeit: Juni bis August 
  • Maximale Höhe: 5151 Meter 
  • Trek Erhaltung: Anstrengende 
  • Reisedauer: 22 Nächte / 23 Tage (8 Hotelnächte & 14 Camping Nächte)

TÄGLICHER ROUTE

TagesprogrammAltitudeüber Nacht 
01Ankunft in Islamabad am Flughafen, Transfer zum Hotel, Stadtrundfahrt500MHotel
02Halbtägige Fahrt nach Chilas (über Besham -12 Stunden und über Babusar Pass -10 Stunden)1265MHotel
03Fahrt nach Skardu (9-10 Stunden)2250MHotel
04Letzte Vorbereitungen in Skardu2250MHotel 
05Fahrt nach Askoli vorbei Jeeps. (6-7 Stunden)3000MZelte
06Trek nach Namla (7-8 Stunden)3690MZelte
07Trek nach Mango (5-6 Stunden)3660MZelte
08Trek nach Baintha (5 Stunden)3990MZelte
09Trek nach Marfogoro (6-7 Stunden)4410M Zelte
10zum Snow Lake (7 Stunden)4750MZelte
11Freier Tag am Snow Lake4750MZelte
12zum Hispar Pass (5-6 Stunden)5150MZelte
13zum Hispar La Base Camp (5 Stunden)4770MZelte
14nach Khani Basa (6 Stunden)   4511MZelte
15nach Yutmaru (6 Stunden)4300MZelte
16nach Pumari Chhish (5-6 Stunden)4080MZelte
17Wanderung nach Bitanmal (6 Stunden) 3660MZelte
18zum Dorf Hispar (4 Stunden)3383MZelte
19Fahrt nach Karimabad Hunza (7 Stunden)2400MHotel
20Freier Tag in Karimabad Hunza 2400MHotel
21Fahrt nach Naran (9 Stunden)2400MHotel
22Fahrt nach Islamabad (6 Stunden) Hotel
23Rückflug

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.