Der Bergsee Saifal Muluk

Der Saifal Muluk See ist ein Bergsee am nördlichen Ende des Kaghan-Tals in der Nähe der Stadt Naran im Saiful Muluk-Nationalpark. Der See ist eine Quelle des Kunhar Flusses. Auf einer Höhe von 3.224 m über dem Meeresspiegel befindet sich der See oberhalb der Baumgrenze und ist einer der höchsten Seen in Pakistan.

Sie gelangen auf einer Strasse durch die Berge des Kaghan Tals zum See. In der Nähe, Malika Parbat, der höchste Berg im Tal. Der See kann nur im Sommer bequem erreicht werden. Im See herrscht eine  ökologische Vielfalt mit vielen  Arten von Blaualgen und grossen Bachforellen sowie 26 Arten von Wasserpflanzen.

Der See ist nach dem Prinzen Saif-ul-Muluk, der Held in einen Märchen vom Sufi-Dichter Mian Muhammad Bakhsh. Es erzählt die Geschichte des Prinzen von Persien, der sich am See in eine Märchenprinzessin namens Prinzessin Badri-ul-Jamala verliebt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.